Aktuelle News


Kaminbrand
27 November

Zu einem Kaminbrand in der Ortschaft Kiersperhagen wurde der Löschzug 1 gegen 16.54 Uhr durch die Kreisleitstelle alarmiert. Nachbarn hatten eine starke Rauch- und Flammbildung aus einem Kamin entdeckt und den Notruf gewählt.
Seitens der Feuerwehr wurde vorsorglich ein Löschangriff aufgebaut und zur Unterstützung die Drehleiter der Feuerwehr Meinerzhagen sowie ein Schornsteinfegermeister angefordert. Während der kritischen Phase des Kaminbrandes stand ein mit Hohlstrahlrohr und Atemschutz ausgerüsteter Angriffstrupp im Gebäude in Bereitstellung. Mittels Wärmebildkamera wurde laufend die Umgebung des Kamins nach versteckten Glut oder Brandnestern abgesucht. Hierbei wurden Temperaturen von über 1000 Grad gemessen.

Vom Korb der Drehleiter konnte der inzwischen eingetroffene Schornsteinfegermeister den Kamin fegen und die Glut entsprechend entfernen. Da bei den Schornsteinbränden hohe Temperaturen bzw. Belastungen für das Mauerwerk des Kamins entstehen, ist es üblich, das die Feuerwehr über eine längere Zeit eine Brandwache stellt.

Eingesetztes Personal und Gerät
16 Einsatzkräfte Feuerwehr Kierspe
3 Einsatzkräfte Feuerwehr Meinerzhagen
2 Schornsteinfegermeister

Hilfeleistungslöschfahrzeug 20 ( HLF 20) 1 + 2, Tanklöschfahrzeug 3000 (TLF 3000), Einsatzleitwagen 1 (ELW 1), Drehleiter 23/12 (DLK 23/12) FF Meinerzhagen

Einsatzleiter Brandoberinspektor Andreas Pfaffenbach

Einsatzdauer 3 Stunden


Aktuelle News


TH 0 Wasserschaden
24 Juli

Starke Regenfälle sorgten für eine[...]

TH P Tür Person hinter Tür
23 Juli

Die Löschzüge 3 + 1 wurden um 18.42 Uhr zur[...]

F Melder Brandmeldeanlage
23 Juli

Eine ausgelöste Brandmeldeanlage eines[...]

F O gelöschter Brand
20 Juli

Die Löschzüge 1 + 2 wurden um 11.44 Uhr mit dem[...]

TH 0 Wasserchaden
19 Juli

Während der Löschzug 1 noch die Einsatzstelle[...]

Alle News [...]