Aktuelle News


Ausbildung und Hilfeleistung
30 Juli

Am Montag, dem 28.07.2014 unterstützte der Löschzug 3 die Stadt Kierspe, die für
die Löschwasserzisternen im Industriegebiet „ Am Funkenhof“ verantwortlich sind, durch das Leerpumpen des ca. 204 m³ großen Behälters.

Nur so können die notwendigen Wartungs- und Reparaturaufgaben durchgeführt werden. Zur Sicherstellung der Löschwasserversorgung wurde die Alarm- und Ausrückeordnung der Feuerwehr Kierspe umfangreich erweitert und es kann auf eine weitere Löschwasserzisterne zurückgegriffen werden.

Der LZ 3 nutzte diese Gelegenheit, die Tragkraftspritze des KAT-LF einer Belastungsprobe zu unterziehen und so wurde der Behälter mit einer Leistung von ca. 1.600 l Wasser /min leergepumpt. Für Mannschaft und Gerät war dies ein willkommener Test, um auch Verbrauchsdaten der Pumpe unter Belastung über einen größeren Zeitraum festzuhalten.

Pünktlich mit den ersten Regentropfen war die Arbeit abgeschlossen, die Fahrzeuge beladen und die Rückfahrt nach Rönsahl angetreten.

Text und Bilder Brandinspektor Michael Stegmann


Aktuelle News


TH O Person hinter Tür
16 Mai

Gegen 23:10 Uhr wurde der Löschzug Stadtmitte in[...]

F F Melder Brandmeldeanlage
09 Mai

In das Industriegebiet Wildenkulen wurde der LZ 1[...]

TH 0 HIndernis auf Fahrbahn
04 Mai

Großes Glück hatten gegen 17:45 Uhr die[...]

TH 0 HIndernis auf Fahrbahn
30 April

Um 23:54Uhr wurde der Löschzug IV nach[...]

ABC 0 auslaufende Betriebsstoffe
29 April

Um 18:30Uhr wurden die Löschzüge 3 und 1 zu[...]

Alle News [...]