Aktuelle News


Verkehrsunfall eingeklemmte Person
15 Juli

Gegen 13.47 Uhr befuhr ein Motorradfahrer von Halver in Fahrtrichtung Kierspe die L 528. In Höhe der Ortslage "Vor der Brücke" (Eierkurven) kam dieser aus bislang ungeklärten Gründen zu Fall. Nach dem Sturz touchierte er mit seinem Krad einen entgegenkommenden PKW wobei er unter diesem eingeklemmt wurde. Das Zweirad kam einige Meter weiter in einer Wiese zum Liegen.
Beim Eintreffen des alarmierten Löschzuges 1 war es Passanten die Befreiung des Kradfahrers durch das kurzeitige Anheben des Fahrzeuges gelungen.
Der schwerverletzte Fahrer wurde im ersten Rettungswagen durch die vor Ort befindlichen Notärzte medizinisch Erstversorgt und anschließend ins Klinikum nach Lüdenscheid verbracht. Die beiden leichtverletzten Fahrzeuginsassen des Unfallbeteiligten Fahrzeuges wurden gleichfalls mittels eines weiteren Rettungswagen dem Klinikum zu weiteren Untersuchungen zugeführt.
Nach einer längeren Unfallaufnahme durch die Polizei konnte die Feuerwehr die ausgetretenen Betriebsmittel abbinden und die Straße nach dem Aufstellen entsprechender Warnschilder der Polizei übergeben.
Für die Zeitdauer von ca. 2 Stunden musste die L 528 für den Verkehr komplett gesperrt werden.

Eingesetztes Personal und Fahrzeuge
14 Einsatzkräfte

Hilfeleistungslöschfahrzeug 20 (HLF 20) 1 + 2, Einsatzleitwagen 1 (ELW 1)

Einsatzleiter Brandoberinspektor Mike Budde

Aktuelle News


TH 0 auslaufende Betriebsstoffe
26 September

Um 03:36Uhr alarmierte die Kreisleitstelle des[...]

F 1 Feuer im Gebäude
24 September

Am heutigen Vormittag um 11:03 Uhr wurden die[...]

Abschluß des Grundlehrganges
23 September

Heute schlossen alle Teilnehmer des[...]

Truppführerlehrgang Oberbergischer Kreis
23 September

Derzeit findet bereits seit gestern Abend findet[...]

TH O Person hinter Tür
18 September

Eine gestürzte und hilflose Person war Grund der[...]

Alle News [...]