Aktuelle News


Technische Hilfeleistung ÖL
09 Juli

Durch das Abreißen der Ölwanne an einem PKW wurden die ca. 5 Liter Motorenöl sowie Kraftstoffmengen im Herlinghauserweg freigesetzt und drohten in die Vollme zu gelangen.
Aufgrund dieser Meldung wurde der Löschzug 4 um 11.17 Uhr und aufgrund der Urlaubszeit der Löschzug 1 zur Verstärkung alarmiert.
Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hatten sich die Betriebsstoffe auf dem leicht zur Vollme abschüssigen Weg ausgebreitet und drohten in das Fließgewässer zu gelangen.
Von den Einsatzkräften wurde eine weitere Ausbreitung durch das Ausbringen von Ölbindemittel sowie das Setzen von mehreren Ölschlängeln unterbunden. Nach diesen ersten Einsatzmaßnahmen wurde weiter verschmutzte Flächen mit Bindemittel abgestreut.
Diese Maßnahmen wurden von der unteren Wasserbehörde begleitet.

Eingesetztes Personal und Gerät

19 Einsatzkräfte

Hilfeleistungslöschfahrzeug 10 (HLF10),Tanklöschfahrzeug (TLF 3000), Hilfeleistungslöschfahrzeug 20 (HLF 20), Gerätewagen Gefahrgut (GWG), Einsatzleitwagen 1 (ELW 1, Mannschaftstransportwagen (MTW)

Einsatzleiter Oberbrandmeister Stefan Pircher

Aktuelle News


F 1 Brand am Gebäude
26 März

Um 01:06 Uhr wurden die Löschzüge 2 und 1 in[...]

F 0 Jagdhaus
25 März

Während des Ausbildungsdienstes "Einsatz in[...]

F 0 Waldbrand
25 März

Um 15:57Uhr wurde der Löschzug IV nach Vor der[...]

ABC 0 Ölspur
24 März

Um 18:25Uhr wurden die Löschzüge III und I zu[...]

ABC 0 Ölspur
19 März

Um 13:23 Uhr wurde der Löschzug IV auf die[...]

Alle News [...]