Aktuelle News


Starkregen
06 Juli

Am Abend kam es zu einem kurzen heftigen Gewitter mit entsprechenden Starkregen. Diese Wassermengen spülten größere Mengen Geröll und Blattwerke mit und verstopften zahlreich Gullys auf der Friedrich Ebert Straße.
Von der Kreisleitstelle wurde der Löschzug 1 alarmiert und zum Einmündungsbereich Thingslindestraße/Friedrich Ebert Straße geschickt. Dort standen die Wassermassen bis zu einem halben Meter auf der Fahrbahn. Von den Einsatzkräften wurden die Gullydeckel gezogen und die Schächte gereinigt. Anschließend konnte die Wassermengen ungehindert ablaufen. Ebenfalls wurde die Senke im Einmündungsbereich Fritz Linde Straße aus gleichem Grund überflutet. Auch hier erfolgte durch den Löschzug 1 ein Reinigung der Gullys.

Aktuelle News


F 1 Brand am Gebäude
26 März

Um 01:06 Uhr wurden die Löschzüge 2 und 1 in[...]

F 0 Jagdhaus
25 März

Während des Ausbildungsdienstes "Einsatz in[...]

F 0 Waldbrand
25 März

Um 15:57Uhr wurde der Löschzug IV nach Vor der[...]

ABC 0 Ölspur
24 März

Um 18:25Uhr wurden die Löschzüge III und I zu[...]

ABC 0 Ölspur
19 März

Um 13:23 Uhr wurde der Löschzug IV auf die[...]

Alle News [...]