Aktuelle News


Verkehrsunfall
13 Juni

Am heutigen Morgen kam es auf der B 54 kurz vor der " Neuenbrück" zu einem Verkehrsunfall mit 2 PKW. Aufgrund erster Anrufe; mit der Aussage eine Person sei eingeklemmt, alarmierte die Kreisleitstelle neben dem Rettungsdienst des Märkischen Kreises auch den Löschzug 1.
Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr konnte die Rettungskräfte der beiden Rettungswagen die Fahrer aus ihren Fahrzeugen befreien. Nach einer ersten medizinischen Versorgung durch Notarzt wurden die Verunfallten dem Klinikum Lüdenscheid zur weiteren Behandlung zu geführt.
Für die Feuerwehr galt es auslaufende Betriebsstoffe aufzunehmen. Ferner wurden die Fahrzeugbatterien abgeklemmt und die Fahrbahn gereinigt. Während des gut 1,5 stündigen Einsatzes war die B 54 voll gesperrt. Der PKW Verkehr wurde durch die Polizei teilweise über die L 528 nach Meinerzhagen umgeleitet.

Eingestezte Kräfte Feuerwehr
14 Einsatzkräfte
Hilfeleistungslöschfahrzeug 20 (HLF 20) 1 + 2

Einsatzleiter Brandinspektor Ralf Potthoff

Aktuelle News


TH O Person hinter Tür
18 September

Eine gestürzte und hilflose Person war Grund der[...]

F 0 Melder Brandmeldeanlage
14 September

Die Löschzüge 1 + 2 wurden um 12.48 Uhr durch[...]

TH 0 Hindernis auf Strasse
13 September

Um 14.34 Uhr wurden der Löschzug 2 und 1 zur[...]

THO Wasserschaden
10 September

Für einige Kameraden des Löschzuges 1 war die[...]

F 0 gelöschter Brand
07 September

Um 19.20 Uhr wurde die kleine[...]

Alle News [...]