Aktuelle News


Dachstuhlbrand
11.06.2014

Nach einem kurzem, aber heftigen Gewitter wurden die Löschzüge 2 + 1 heute Morgen um 05:26 Uhr zu einem Dachstuhlbrand nach einem Blitzeinschlag in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Am Mühlenberg alarmiert.
Bei Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen aus dem Dachstuhl des Hauses Flammen. Die Bewohner des Hauses waren bereits alle aus dem Gebäude. Zwei Atemschutztrupps nahmen die Löscharbeiten im Gebäude vor. Dabei wurden die Rigipsplatten von der Decke genommen um an den Brandherd zu gelangen.
Die alarmierte Drehleiter aus Meinerzhagen nahm von außen die Löscharbeiten auf. Hier wurde teilweise das Dach des Hauses abgedeckt um an Brand- und Glutnester zu gelangen. Des weiteren wurde von der Rückseite des Gebäudes ein weiterer Löschangriff aufgebaut.
Durch die hohe Anzahl an Atemschutzgeräteträger wurde der Abrollcontainer Atemschutz aus dem Oberbergischen Kreis alarmiert, um genügend Geräte an der Einsatzstelle zur Verfügung zu stellen.
Während des gesamten Einsatzes war ebenfalls das DRK vor Ort, um die Bewohner zu betreuen und den Schutz der Einsatzkräfte zu gewährleisten.
Eine Dachgeschosswohnung ist unbewohnbar; die Bewohner können bei Verwandten unterkommen.
Nach gut 3 Stunden konnte "Feuer aus" gemeldet werden und die Einsatzkräfte konnten das Gerätehaus Stadtmitte anfahren, wo es neben Getränken auch ein Frühstück gab.

Einsatzleiter: Brandinspektor Bernd Kriesten

Eingesetzte Kräfte:
60 Einsatzkräfte Feuerwehr
15 Einsatzkräfte DRK
Notarzt
Polizei
Ordnungsamt
Energieversorger



Aktuelle News


TH O Person hinter Tür
16 Mai

Gegen 23:10 Uhr wurde der Löschzug Stadtmitte in[...]

F F Melder Brandmeldeanlage
09 Mai

In das Industriegebiet Wildenkulen wurde der LZ 1[...]

TH 0 HIndernis auf Fahrbahn
04 Mai

Großes Glück hatten gegen 17:45 Uhr die[...]

TH 0 HIndernis auf Fahrbahn
30 April

Um 23:54Uhr wurde der Löschzug IV nach[...]

ABC 0 auslaufende Betriebsstoffe
29 April

Um 18:30Uhr wurden die Löschzüge 3 und 1 zu[...]

Alle News [...]