Aktuelle News


Verkehrsunfall
05 Oktober

Der Löschzug 1 wurde um 17.50 Uhr zu einem PKW Brand auf der B 54 nach einem Verkehrsunfall mit 2 Verletzten alarmiert. Kurz vor der Ortschaft Erlen war es zu einer Kollision zweier Fahrzeuge mit insgesamt 4 Insassen gekommen.

Von Ersthelfern wurde mittels Feuerlöscher der Entstehungsbrand in einem Fahrzeug eingedämmt. Vom ersten Hilfeleistungslöschfahrzeug wurde mittels eines Hohlstrahlrohres die Nachlöscharbeiten durchgeführt. Bereits ausgelaufene Betriebsmittel wurden primär mittels Bindemittel abgebunden und im weiteren Einsatzverlauf durch ein hinzugezogenes Fachunternehmen im Nassreinigungsverfahren beseitigt.
Bei beiden Fahrzeugen wurde durch das Abklemmen der Batterien eine mögliche Zündquelle entfernt. Die 4 verletzten Unfallbeteiligten wurden durch 2 Notärzte erstversorgt und mittels dreier Rettungswagen dem Klinikum zugeführt.
Für die Dauer von ca. 2 Stunden war die B 54 vollgesperrt.

Einsatzleiter Oberbrandmeister Christian Bergau
Eingesetztes Personal und Gerät
20 Einsatzkräfte
Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF)20/1 und 20/2 sowie Einsatzleitwagen (ELW) 1, 3 x Rettungswagen, 2 x Helfer vor Ort, Notarzt Kierspe, Notarzt Lüdenscheid, Polizei Lüdenscheid+ Meinerzhagen, Bauhof der Stadt Kierspe


Aktuelle News


F Melder Heimrauchmelder
13 August

Um 16:52 Uhr wurde der Löschzug Stadtmitte in[...]

F Melder Brandmeldeanlage
13 August

Um 13:40 Uhr löste die Brandmeldeanlage eines[...]

F Melder Brandmeldeanalge
13 August

Um 9:30 Uhr löste die Brandmeldeanlage eines[...]

ABC 0 auslaufende Betriebsstoffe
12 August

Der Löschzug 2 wurde um 10:48 Uhr zu einer[...]

F 1 Feuer im Gebäude
10 August

Eine Rauchentwicklung in einer Kellerwohnung im[...]

Alle News [...]