Aktuelle News


Grundlehrgang
22 September

Am gestrigen Samstag ging in Schalksmühle der diesjährige Grundlehrgänge der Feuerwehren Halver, Kierspe und Schalksmühle mit der praktischen und mündlichen Prüfung zu Ende.
Dieser Lehrgang wird seit 1974 von den Feuerwehren gemeinsam durchgeführt und in den letzten Jahren hat es sich eingespielt, das die Module 1 + 2 im Frühjahr in Kierspe sowie die Module 3 + 4 unmittelbar nach den Sommerferien in Schalksmühle stattfinden. Zusätzlich gibt es das Ausbildungsmodul „ Erste Hilfe“. Dieses wird in Zusammenarbeit mit dem DRK Kierspe in einer weiteren 16 stündigen Ausbildungszeit in der dortigen Unterkunft am Heideweg absolviert.
Am gestrigen Abschlusstag standen noch letzte Ausbildungsthemen bis zur Mittagszeit an. Zur Mittagszeit trafen sich dann der Lehrgang und die Prüfer am Schulzentrum Löh zur Abschlussübung. Auf dem dortigen Schulgelände stehen für die praktische Prüfung ausreichende Flächen und Möglichkeiten zur Verfügung. In den Modulen 3 +4 stehen überwiegend praktische Ausbildungsziele im Stundenplan. Themen sind die unterschiedlichen Löschangriffe vom offenen Gewässer oder Hydranten, tragbare Leitern, einfache technische Hilfeleistung, Mechanik usw. In diesem Jahr wurde erstmals ein zusätzlicher Freitagabend aufgrund der Themenvielzahl in den Stundenplan eingebaut. Somit hat der Grundlehrgang nun einen Ausbildungsumfang von 180 Stunden inklusive der ersten Hilfe, welcher ausschließlich an den Wochenenden stattfindet. Unsere in der Mehrzahl jungen Teilnehmer opfern hier, gemeinsam mit ihren Ausbildern, so manches Wochenende für die Feuerwehr.

Aus Kierspe haben am gestrigen Tag erfolgreich Sarah Grau, Laura Jane Dittmann, Daniel Roesges, und Maximilian Haze LZ 2, Jan Kolm LZ 3, Daniela Busch, Marco Gebauer, Darius Frigo vom LZ 4 bestanden.

Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Lehrgang
Nach jedem Lehrgang findet im Schulungsraum der Feuerwehr Schalksmühle eine Aussprache mit den Lehrgangsteilnehmern/in statt. Die verantwortlichen Ausbilder und Wehrleitungen möchten neben den Feedbackbögen eine Aussprache zum Lehrgang haben. Im Rahmen dieser Aussprache wurde Achim Hoffmann vom LZ 2 als Ausbilder verabschiedet. Seit 2002 bis zum gestrigen Abschlusstag war Achim Hoffmann als praktischer Ausbilder überwiegend im Bereich Einsatzdurchführung Löscheinsatz und Rettung +Retten u. Selbstretten tätig. Sowohl die Ausbilder als auch der Lehrgang verabschiedete Achim Hoffmann mit einem Geschenk und einer Überraschung.

Herzlichen Dank auch an Achim Hoffman für die vielen Stunden als Ausbilder in den Grundlehrgängen seitens der Wehrleitung.


Aktuelle News


F 1 Feuer im Gebäude
18 August

Um 19:46 Uhr wurden die Löschzüge 1 und 2 zu[...]

F Melder Heimrauchmelder
13 August

Um 16:52 Uhr wurde der Löschzug Stadtmitte in[...]

F Melder Brandmeldeanlage
13 August

Um 13:40 Uhr löste die Brandmeldeanlage eines[...]

F Melder Brandmeldeanalge
13 August

Um 9:30 Uhr löste die Brandmeldeanlage eines[...]

ABC 0 auslaufende Betriebsstoffe
12 August

Der Löschzug 2 wurde um 10:48 Uhr zu einer[...]

Alle News [...]