Aktuelle News


Zimmerbrand
20 September

In den Drosselweg wurden gegen 15.55 Uhr die Löschzüge 1 und 2 aufgrund eines Notrufes einer Bewohnerin alarmiert. In ihrer Wohnung war aus bislang ungeklärten Gründen in einer Dunstabzugshaube zu einem Kurzschluss gekommen. Aufgrund dieses technischen Defektes kam es zu einem Kabel/Motorbrandes in dem Gerät.
Der unter Atemschutz eingesetzte Angriffstrupp setzte einen mobilen Rauchverschluß und öffnete erst dann die Wohnungstür. Ein in Bereitstellung gebrachtes Hohlstrahlrohr braucht nicht eingesetzt werden. Vom Angriffstrupp wurden die Sicherungsautomaten im Stromverteilerkasten bestätigt und die Dunstabzugshaube anschließend von einem Elektromeister stromlos geschaltet.
Nach knapp 30 Minuten konnte der Einsatz beendet werden und die Mieter des Hauses ihre Wohnungen wieder benutzen.

Einsatzleiter
Brandoberinspektor Andreas Pfaffenbach

Eingesetztes Personal und Geräte

38 Einsatzkräfte
Hilfeleistungslöschfahrzeug 20( HLF) 1 + 2, Löschgruppenfahrzeug 20 (LF) 1 + 2, Einsatzleitwagen 1 (ELW), KTW DRK Kierspe, Notarzt Kierspe, Polizei


Aktuelle News


TH O Person hinter Tür
16 Mai

Gegen 23:10 Uhr wurde der Löschzug Stadtmitte in[...]

F F Melder Brandmeldeanlage
09 Mai

In das Industriegebiet Wildenkulen wurde der LZ 1[...]

TH 0 HIndernis auf Fahrbahn
04 Mai

Großes Glück hatten gegen 17:45 Uhr die[...]

TH 0 HIndernis auf Fahrbahn
30 April

Um 23:54Uhr wurde der Löschzug IV nach[...]

ABC 0 auslaufende Betriebsstoffe
29 April

Um 18:30Uhr wurden die Löschzüge 3 und 1 zu[...]

Alle News [...]