Aktuelle News


Flächenbrand
07 September

Mit dem Einsatzstichwort Flächenbrand wurden die Löschzüge 4,1 und 2 gegen 17.49 Uhr alarmiert. Anrufer hatten im Bereich der Staumauer der Jubachtalsperre in dem dortigen ausgedehnten Waldgebiet eine Rauchentwicklung bemerkt.

Aufgrund der langen ausgedehnten Trockenheit war die besondere Gefahr eines Flächenbrandes gegeben.
Zur Erkundung der genauen Lage der Einsatzstelle wurden nur einige Fahrzeuge in dem Waldgebiet eingesetzt. Das Gros der alarmierten Einsatzkräfte sammelte sich im Bereich des Jubachweges. In Einsatzlagen mit unbekannten Anfahrtslagen oder Einsatzstellen ist dies eine oft angewendete Einsatztaktik. Von dem Bereitstellungsraum kann so sehr flexibel reagiert werden.
Nach längerem Suchen konnte im Einlaufbereich der Jubach eine verlassene Grillstelle als Ursache der Rauchentwicklung entdeckt werden. Diese leichtsinnige Feuerstätte wurde mit dem Wasser eines Tanklöschfahrzeuges geflutet. Gerade im Waldboden kann sich das Feuer tiefer in das Erdreich fressen und nach oberflächigem Ablöschen erneut aufflackern.
Nach gut einer Stunde konnte der Großteil der Einheit der Löschzüge den Einsatz beenden und die Standorte anfahren. Vom zuständigen Löschzug wurde im Nachgang eine Kontrolle der Einsatzstelle durchgeführt. Brandursache Lager/Grillfeuer von derzeit noch nicht final ermittelten Personen.

Eingesetzte Mannschaft und Gerät

2 x HLF 20, 2 x LF 20, HLF 10, LF 10, 2 x TLF 3000, ELW 1 MTW



Aktuelle News


TH 0 P Tür Person hinter Tür
19 April

Zur Unterstützung des Rettungsdienstes wurde der[...]

TH 0 Verkehrsunfall
19 April

Der LZ 1 wurde gegen 16.55 Uhr zu einem[...]

F F Melder Brandmeldeanlage
19 April

Gegen 11.14 wurden die Löschzüge 1 + 2 aufgrund[...]

ABC 0 Ölspur
18 April

Um 18:33Uhr wurde der Löschzug Stadtmitte[...]

Starter Set für die Kinderfeuerwehr
18 April

Heute holten der Wehrleiter Georg Würth und[...]

Alle News [...]