Aktuelle News


Sturmschaden
13 August

Der Löschzug 3 wurde 18.56 Uhr durch die Kreisleitstelle des Märkischen Kreises zu einem Sturmschaden auf der B 237 alarmiert. Ein Verkehrsteilnehmer hatte einen größeren angetrockneten losen Ast innerhalb einer Linde bemerkt. Diese Astgabel drohte von dort auf die Fahrbahn abzustürzen.
Aus der Tatsache heraus, das sich dieses Ast Stück in einer Höhe von über 10 m im Baum befand, und ein Zerkleinern ausgehend von einer tragbaren Leiter aus Sicherheitsaspekten ausschloss, wurde über die Kreisleitstelle die Drehleiter aus Wipperfürth zur Unterstützung angefordert.
Aus dem Korb dieses Hubrettungsgerätes ist ein gefahrloses Zerschneiden der losen Holzteile möglich. Für die Dauer der Arbeiten kam es auf der B 237 im Bereich von Ohl zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen.

Einsatzleiter Hauptbrandmeister Karsten Werner
Eingesetztes Gerät HLF 20, LF 20, DLK 30-12 FF Wipperfürth


Aktuelle News


Trauer um 2 tödliche verletzte Einsatzkräfte
18 Januar

Uns erreicht die Nachricht das zwei[...]

Einsätze bedingt durch das Sturmtief Frederike
18 Januar

Zu bisher 13 Einsätzen wurden die Löschzüge[...]

Weihnachtsbaumsammlung 2018
14 Januar

Die Weihnachtsbaumsammlung ist beendet mit einem[...]

TH 0 Amthilfe für Polizei
06 Januar

Gegen 16 Uhr wurde der Löschzug 1 zur Amtshilfe[...]

TH 0 RTH Landung
06 Januar

Zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang[...]

Alle News [...]