Aktuelle News


Dachsanierung in Eigenleistung
04 August

Am gestrigen Samstag trafen sich einige aktive Einsatzkräfte des Löschzuges 1 kurz nach 6 Uhr am Gerätehaus Wehestraße. Von dort ging es zum zweiten Gerätehaus des Löschzuges nach Neuenhagen. Dort in unmittelbarer Nachbarschaft zur Gaststätte „ Funkenhof“ befindet sich das ehemalige Gerätehaus der Löschgruppe Höckinghausen an der K 44 gelegen.

Dieses Objekt wurde in den Jahren 1959/1960 durch das damalige Amt Kierspe für die dort ansässige Löschgruppe erbaut und diente bis in die 1993 als Garage für die vorhandenen Fahrzeuge. Die Fahrzeuge wurden teilweise mit dem Anbau an das Gerätehaus Wehestraße von dort abgezogen bzw. durch eine andere Fahrzeugkonzeption ersetzt. Derzeit ist dort ein Manschaftstransportfahrzeug eingestellt. Ferner werden dort entsprechende Reserveräder der Kiersper Löschfahrzeuge sowie die städtischen Reserven an Ölbindemittel und Ölschlängel gelagert. Die Übergabe von gebrauchten Atemschutzgeräten und Schlauchmaterial an das Service Zentrum des Märkischen Kreises erfolgt dort ebenfalls.
Aufgrund verschiedener Mängel stellte am Samstag die Stadt Kierspe Dachpfannen, Dachlatten und weiteres Baumaterial zur Dachsanierung zur Verfügung. Ein Bauschuttcontainer sowie ein entsprechendes Gerüst wurden durch ein örtliches Unternehmen im Rahmen der Baumaßnamen auf- bzw. bereitgestellt.
Trotz letzter Regenschauer wurden die Maßnahmen mit dem Abdecken des Daches und dem entsorgen der alten Dachpfannen kurz vor 7 Uhr begonnen. Nachdem auch die alte Luftschutzsirene abgebaut war konnte mit dem Aufbringen einer Folie begonnen werden. Nachdem neue Dachlatten als Träger für die Dachpfannen angebracht waren konnte bereits kurz vor Mittag mit dem Eindecken des Daches begonnen werden.

Die Arbeiten konnten, lediglich unterbrochen für ein spätes Frühstück sowie einem Mittagessen vom Grill, am späten Nachmittag beendet werden.

Einen besonderen Dank möchte die Wehrleitung den beteiligten Einsatzkräften aus dem Löschzug 1 aussprechen. Durch ihre Bereitschaft einen Samstag diese Arbeiten durchzuführen, war es dem Feuerschutzträger erst möglich, kurzfristig entsprechende Gelder zur Verfügung zu stellen.

In den nächsten Tagen wird ein örtliches Unternehmen eine Sanierung der Außenwände vornehmen sowie für einen Anstrich sorgen.


Aktuelle News


F 1 Brand am Gebäude
26 März

Um 01:06 Uhr wurden die Löschzüge 2 und 1 in[...]

F 0 Jagdhaus
25 März

Während des Ausbildungsdienstes "Einsatz in[...]

F 0 Waldbrand
25 März

Um 15:57Uhr wurde der Löschzug IV nach Vor der[...]

ABC 0 Ölspur
24 März

Um 18:25Uhr wurden die Löschzüge III und I zu[...]

ABC 0 Ölspur
19 März

Um 13:23 Uhr wurde der Löschzug IV auf die[...]

Alle News [...]