Aktuelle News


Schornsteinbrand
04 April

Zu einem Schornsteinbrand wurden die Löschzüge die Löschzüge 4 und 2 am heutigen Vormittag gegen 11.22 Uhr durch die Kreisleitstelle zur Hagenerstrasse alarmiert.
Dort hatte sich der Ruß im Kamin entzündet und brannte mit einer entsprechenden Rauchentwicklung. Gleichzeitig mit der Feuerwehr wurde der zuständige Bezirksschornsteinfegermeister über den Schornsteinbrand informiert und zur Einsatzstelle gerufen. Dieser übernimmt nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle den Kehrvorgang und stimmt sich eng mit dem Einsatzleiter der Feuerwehr über weitere Maßnahmen ab. Im heutigen Einsatzfall traten aus der Decke zwischen Erd- und ersten Obergeschoss größere Branndrauchmengen auf, welche auf versteckte Glutnester innerhalb des Deckenbereich oder eine Rissbildung im Kamin schließen lassen. Aus diesem Grunde wurde die Wärmebildkamera des LZ 1 nachgefordert sowie von der Feuerwehr Meinerzhagen die Drehleiter.
Auch wenn der eigentliche Schornsteinbrand auf keinen Fall mit Wasser in Kontakt kommen darf wurde von den Einsatzkräften ein Löschangriff bis vor dem Gebäude aufgebaut und entsprechende Atemschutztrupps bereitgestellt.

Schornsteinbrände können grundsätzlich nicht wegen der dort hohen herrschenden Brandtemperaturen mit Wasser gelöscht werden. In den glühenden Kamin eingebrachte Wassermengen würden schlagartig verdampfen und der dabei entstehende Wasserdampfdruck den Kamin zum Bersten bringen. In den meisten Fällen wird der Kamin durch den Schornsteinfegermeister ausgefegt und die glühende Brandsubstanz in Stahlmulden aufgefangen und im Freien abgelöscht.
Nach dem Öffnen der Zwischendecke konnte die Ursache der Rauchentwicklung als Rissbildung im Kamin lokalisiert werden. Die Befürchtung, dass sich im Zwischenbereich der Decke erste Glutnester gebildet hatten konnte nach optischer und thermischer Kontrolle ausgeschlossen werden.

Die Einsatzstelle konnten nach gut 2 Stunden dem Besitzer und entsprechenden Kontrollauflagen des Kaminbereiches wieder übergeben werden

Eingesetzte Kräfte LZ 4, LZ 2 Wärmebildkamera LZ 1, DLK 23/12 Feuerwehr Meinerzhagen, Polizei und Bezirksschornsteinfegermeister

Eisatzleiter Brandinspektor Stefan Kugel


Aktuelle News


TH O Person hinter Tür
16 Mai

Gegen 23:10 Uhr wurde der Löschzug Stadtmitte in[...]

F F Melder Brandmeldeanlage
09 Mai

In das Industriegebiet Wildenkulen wurde der LZ 1[...]

TH 0 HIndernis auf Fahrbahn
04 Mai

Großes Glück hatten gegen 17:45 Uhr die[...]

TH 0 HIndernis auf Fahrbahn
30 April

Um 23:54Uhr wurde der Löschzug IV nach[...]

ABC 0 auslaufende Betriebsstoffe
29 April

Um 18:30Uhr wurden die Löschzüge 3 und 1 zu[...]

Alle News [...]