Aktuelle News


Verkehrsunfall eingeklemmte Person
22 Januar

Der Löschzug 1 wurde gegen 14.30 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Verkehrsunfall eingeklemmte Person Heerstraße“ durch die Kreisleistelle alarmiert.
Im Bereich Schnörrenbach war es zu einer Kollision zweier PKW gekommen. In einem Kleinwagen war durch diesen Zusammenstoß eine Fahrerin im Fußbereich eingeklemmt. Nach einer ersten medizinischen Versorgung durch den Rettungsdienst bzw. Kiersper Notarzt wurde an dem verunfallten Fahrzeug das Fahrzeugdach entfernt.
Mittels eines Spineboards sollte die verletzte Person aus dem Fahrzeug gehoben werden. Ein Spineboard kommt dann zum Einsatz wenn eine Verletzung der Wirbelsäule nicht auszuschließen ist. Nachdem auch die rückwärtige Sitzbank mittels Säbelsäge entfernt war gelang es die Patientin aus dem Fahrzeug zu befreien und in den bereitstehenden Rettungswagen zu tragen. Mit einem weiteren Rettungswagen waren bereits vorher 2 weitere leicht Verletzte ins Klinikum abtransportiert worden.
Nach Beendigung der Rettungsmaßnahmen der Unfallaufnahme und dem Abtransport der Unfallwagen konnte die L 528 nach knapp 2 Stunden wieder freigegeben werden.
Einsatzkräfte 2 x RTW, Notarzt Märkischer Kreis, 2 x Notarzt Kierspe, Polizei und Löschzug 1
Einsatzleiter Brandinspektor Mike Budde


Aktuelle News


F melder Brandmeldeanlage
17 Juni

Eine glimmende Zigarette, die einen Papierkorb in[...]

Jubiläum 50 Jahre Jugendfeuerwehr
15 Juni

Am gestrigen Abend kam es zu einem weiteren[...]

ABC 0 Auslaufende Betriebsstoffe
12 Juni

Um 19:21Uhr wurden der Löschzug 2 zu einer[...]

TH 0 Hindernis auf Fahrbahn
10 Juni

Der Löschzug IV wurde von der Polizei auf die K3[...]

F 0 Unklarer Rauch
09 Juni

Um 12:01 Uhr wurden die Löschzüge 1 und 2 in[...]

Alle News [...]