Aktuelle News


Unklarer Rauch
30 Juni

Die Löschzüge 4,2 und 1 wurden um 22.15 Uhr aufgrund einer unklaren Rauchentwicklung im Bereich Grünenschlade/Im Ohl alarmiert. Als Ursache der Rauchentwicklung konnte eine nicht genehmigte thermische Entsorgung von Kunststoff- und Kautschukprodukten ausgemacht werden.
Durch Aufforderung zum Ablöschen des Feuers durch den Betreiber wurde eine weitere Schadstoffemission unterbunden. Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben.

Während der Anfahrt über einen schmalen Feldweg zu diesem Einsatzort gab, vermutlich aufgrund des Unwetters vom Freitag, die Fahrspur soweit nach, das ein Hilfeleistungslöschfahrzeug annähernd bis zu den Achsen mit erheblicher Schräglage im weichen Untergrund versank. Während der Löschzug 2 und Teile des Löschzuges 4 den Brandschutz im Stadtgebiet sicherstellten, hieß es für den Löschzug 1 und weiteren Einsatzkräften des Löschzuges 4, das Fahrzeug gegen ein umstürzen vorerst zu sichern und wieder auf festen Untergrund zu bekommen.

Nachdem das Fahrzeug um das mitgeführte Löschwasser und Beladungsgegenstände erleichtert war wurde die eigentliche Bergung vorbereitet. Hierbei kamen 2 Seilwinden zum Einsatz. Seilwinde 1 wurde am Fahrzeug als Zugseil angeschlagen während mit dem Seil der zweiten Winde das Fahrzeug gegen ein umstürzen gesichert wurde. Mittlerweile betrug der Neigungswinkel des Löschfahrzeuges ca. 30 Grad und drohte noch weiter zu steigen. Als zusätzliche Maßnahme wurde das Fahrzeug mittels Frontlader eines Schleppers und Rundballen während der Bergung seitlich abgestützt.
Nachdem die Vorarbeiten abgeschlossen waren konnte der eigentliche Bergungsvorgang gestartet werden. Im Zusammenspiel der beiden Winden und der Abstützung gelang es nach über 2 Stunden das ca. 350000 Euro teure Fahrzeug ohne Beschädigungen aus dem weichen Untergrund zu befreien.

Bei diesem ungeplanten Ausbildungsabend „ technischer Hilfeleistung LKW Bergung“ wurde die Notwendigkeit einer guten Ausbildung untermauert. Gerade am diesem Tag waren mehrere Einsatzkräfte zufälligerweise Teilnehmer eines entsprechenden Lehrganges gewesen. Die gute und effektive Zusammenarbeit von den Löschzügen 1 und 4 tat ein Übriges.


Aktuelle News


TH 0 P Tür Person hinter Tür
19 April

Zur Unterstützung des Rettungsdienstes wurde der[...]

TH 0 Verkehrsunfall
19 April

Der LZ 1 wurde gegen 16.55 Uhr zu einem[...]

F F Melder Brandmeldeanlage
19 April

Gegen 11.14 wurden die Löschzüge 1 + 2 aufgrund[...]

ABC 0 Ölspur
18 April

Um 18:33Uhr wurde der Löschzug Stadtmitte[...]

Starter Set für die Kinderfeuerwehr
18 April

Heute holten der Wehrleiter Georg Würth und[...]

Alle News [...]