Aktuelle News


LKW Brand
20 Juni

Die brennende Ladung eines Müllfahrzeuges war Anlaß zur Alarmierung der Löschzüge 2 + 1 in die obere Thingslindestrasse.
Nach Angaben der Mitarbeiter des Entsorgungsbetriebes hatte es beim Abholen von Sperrmüll während des Pressvorganges ein Knallgeräusch gegeben. Auf der Fahrt zum nächsten Abholtermin bemerkte diese im Rückspiegel eine Rauch - und Flammbildung im Containerbereich und setzten einen Notruf zur Kreisleitstelle ab.

Die gegen 9.15 Uhr alarmierte Feuerwehr nahm ein Hohlstrahlrohr zur Eingrenzung und zum ersten Ablöschen der deutlich sichtbaren Flammbildung vor. Ein vorsorglich aufgebautes Schaumrohr wurde nicht eingesetzt. Nachdem die ersten Löschmaßnahmen eine deutlich Vergerungung der Brand- und Rauchentwicklung zeigten eskortierte die Feuerwehr das Müllfahrzeug zum nahe gelegenen Grünablagerungsplatz am Friedhofsgelände.

Auf dem dortigen Lagerplatz wurde ein Teil des Sperrmüll entladen. Diese Entladung diente zur Lokalisierung von Brand- und Glutnestern im Müllfahrzeug. Der entladene Müllberg wurde auseinander gezogen und mit einem weiteren Strahlrohr abgelöscht.
Die letzten Einsatzkräfte konnten nach 2 Stunden den Einsatz beenden

Einsatzleiter Hauptbrandmeister Achim Hoffmann

Aktuelle News


F 1 Brand am Gebäude
26 März

Um 01:06 Uhr wurden die Löschzüge 2 und 1 in[...]

F 0 Jagdhaus
25 März

Während des Ausbildungsdienstes "Einsatz in[...]

F 0 Waldbrand
25 März

Um 15:57Uhr wurde der Löschzug IV nach Vor der[...]

ABC 0 Ölspur
24 März

Um 18:25Uhr wurden die Löschzüge III und I zu[...]

ABC 0 Ölspur
19 März

Um 13:23 Uhr wurde der Löschzug IV auf die[...]

Alle News [...]