Aktuelle News


Brandruine
17 April

Seit letzter Woche konnten viele Rönsahler Bürger das THW Altena während einer mehrtägigen Übung am Heege beobachten.
Als Ausbildungs- und Übungszweck diente der Fachgruppe Räumen des THW Ortsverbandes Altena die Brandruine am Heege.

Rückblick. Am 06 Oktober 2006 wurden am frühen Morgen alle Kiersper Löschzüge zum Brand der großen Turnhalle an der Gesamtschule alarmiert. Unterstützung erhielten die Kiersper Löschzüge damals durch Feuerwehrkräfte aus Meinerzhagen, Lüdenscheid, Herscheid und Iserlohn. Während des damaligen Großbrandes mit dem Totalschaden der Mehrfachturnhalle wurden durch die Einsatzreserve bereits eine Meldung einer Brandmeldeanlage sowie ein weiterer Einsatz zeitgleich abgearbeitet.Das eine Einsatzreserve immer für andere Eventualitäten bereit steht sollte sich an diesem Tage auch bei dem zweiten Großbrand, diesmal lag die Einsatzadresse in Rönsahl am Heege, von Vorteil erweisen.
Nach der Brandmeldung konnte diese Einsatzreserve besteht aus Kräften des Löschzuges 3 und der Einheit Neuenhaus vom LZ 4 sofort zur Brandbekämpfung ausrücken. Zusätzlich wurden Kräfte der Feuerwehr Wipperfürth, Einheit Klaswipper und die Drehleiter des Löschzuges Wipperfürth zur Unterstützung angefordert. Weitere Kräfte der Kiersper Feuerwehr wurden umgehend aus dem mittlerweile fast abgearbeiteten Einsatz an der Otto Ruhestrasse herausgelöst und nach Rönsahl geschickt.

Nun nutzte das THW Akltena die Möglichkeit an diesem Brandobjekt den Ausbuildungsstand der Fachgruppe Räumen an einem realen Objekt zu erweitern und die Helfer mit schweren Gerät am Objekt üben zulassen

Aktuelle News


ABC 0 Ölspur
19 März

Um 13:23 Uhr wurde der Löschzug IV auf die[...]

Grundlehrgang 2017
18 März

Die Kommunen Halver, Kierspe und Schalksmühle[...]

F 0 Containerbrand
18 März

Um 0:41 Uhr wurde der Löschzug Stadtmitte in die[...]

Heißausbildung
14 März

Am vergangenen Samstag machten sich bereits um[...]

ABC 0 Ölspur
09 März

Um 18:15Uhr wurden die Löschzüge 3 und 1 durch[...]

Alle News [...]