Aktuelle News


Verkehrsunfall
17 Dezember

Erneut kam es auf der B 54 im Bereich der Hagenerstrasse zu einem Verkehrsunfall. Ein Verkehrsteilnehmer hatte sich zwischen Hüttebruch und Bollwerk mit seinem PKW überschlagen.
Von der Kreisleitstelle wurde bei der Alarmierung, aufgrund einer nicht eindeutigen Ortsangabe, der Löschzug 1 zur Unterstützung des Rettungsdienstes zur B 54 hinzu alarmiert. Aufgrund der ersten Rückmeldung des Rettungsdienstes konnte die Einsatzstelle konkretisiert werden.
Vom Rettungsdienst wurden die beiden Insassen des Fahrzeuges im Rettungswagen erstversorgt und einer weiteren medizinischen Behandlung dem Klinikum Lüdenscheid zugeführt.
Von den Einsatzkräften wurden auslaufende Betriebsmittel abgebunden und eine weitere Verunreinigung sowie Gefährdung der Umwelt verhindert. Ein nachträglich hinzu gezogener Notfallseelsorger betreute nicht beteiligte Angehörige.

Zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führte die während der Einsatznahmen und Unfallaufnahme durchgeführte Sperrung der B 54.


Aktuelle News


TH O Person hinter Tür
16 Mai

Gegen 23:10 Uhr wurde der Löschzug Stadtmitte in[...]

F F Melder Brandmeldeanlage
09 Mai

In das Industriegebiet Wildenkulen wurde der LZ 1[...]

TH 0 HIndernis auf Fahrbahn
04 Mai

Großes Glück hatten gegen 17:45 Uhr die[...]

TH 0 HIndernis auf Fahrbahn
30 April

Um 23:54Uhr wurde der Löschzug IV nach[...]

ABC 0 auslaufende Betriebsstoffe
29 April

Um 18:30Uhr wurden die Löschzüge 3 und 1 zu[...]

Alle News [...]