Aktuelle News


Hilfeleistung Rettungsdienst
03 Dezember

Am späten Abend forderte der Regelrettungsdienst des Märkischen Kreises die Feuerwehr Kierspe zur Unterstützung mit einer Schleifkorbtrage in den Ortsteil Rönsahl an.
Dieses wenige benutzte Sonderrettungsmittel wird im Löschzug 1 auf dem Hilfeleistungslöschfahrzeug für das gesamte Stadtgebiet vorgehalten.

Eine Schleifkorbtrage dient der sicheren und patientengerechten Rettung von Personen durch Feuerwehr und Rettungsdienst aus unwegsamen Gelände, engen oder unzugänglichen Gebäuden.
Was versteht man unter diesem Rettungsmittel verstehen Quelle Wikipedia
Der Patient kann in die Trage hinein gelegt werden und wird dann festgegurtet. Am Seitenrand bietet diese Form der Krankentrage viele Ösen für Haltegurte, Sicherungsseile und Haltgriffe zum Tragen. Die Schleifkorbtrage kann eingesetzt werden, um beispielsweise Böschungen zu überwinden. Dies ist mit einer normalen Krankentrage nur schwer möglich. Die Schleifkorbtrage hingegen kann von mehreren Personen getragen und gesichert werden. So wird eine patientengerechte Rettung unterstützt.
Zitat Ende.

Nach erfolgter gemeinsamer Patientenrettung konnte der Löschzug 1 wieder einrücken.


Aktuelle News


ABC 0 Ölspur
18 April

Um 18:33Uhr wurde der Löschzug Stadtmitte[...]

Starter Set für die Kinderfeuerwehr
18 April

Heute holten der Wehrleiter Georg Würth und[...]

ABC 0 Ölspur
15 April

Um 9.50 Uhr wurde der Löschzug Stadtmitte[...]

TH 0 Wasserschaden
10 April

Um 20:45 Uhr war der Löschzug 2 auf dem Rückweg[...]

TH 0 Wasserschaden
10 April

Um 21:18 wurden die Löschzüge 3 und 1 zu einer[...]

Alle News [...]