Aktuelle News


Ölspur
19 August

Kurz vor 11 Uhr wurde der Löschzug 1 erneut mit dem Einsatzstichwort"auslaufendes Öl droht in Bach zu laufen" von der Kreisleitstelle in die Vamert alarmiert.

Vor Ort stellte sich die Einsatzstelle als eine ca. 400 qm Öl/Dieselkraftstoff verunreinigte befestigte Hofläche dar. Durch die leichte Hanglage drohte das ausgetretene Gemisch sich in Richtung eines Wasserlaufes, über entsprechende Gullys auszubreiten. Hier wurden als erste Maßnahmen entsprechende Bindemittel ausgebracht.
Aufgrund der Erkundung der Einsatzbereiches sowie der Tatsache, dass ein Holz abtransportierender LKW als vermutlicher Verursacher, eine mehrere hundert Meter lange Ölspur in den Wald verursacht hatte, wurde der Löschzug 3 zur Unterstützung nachalarmiert.
Die Einsatzkräfte streuten die ölverschmutzte Bereiche mit Bindemittel ab und nach einer entsprechenden Einwirkzeit konnte es mit Hilfe einer Kehrmaschine aufgenommen werden. Ferner wurden vorsorglich 2 Ölsperren unterhalb der Einsatzstelle in den Bauchlauf verbaut.
Die Feuerwehr wurde im Einsatz von der Polizei und unteren Wasserbehörde unterstützt bzw. diese beiden Behörden veranlassten weitere Maßnahmen.

Einsatzleiter Hauptbrandmeister Michael Brück


Aktuelle News


TH 0 Wasserschaden
24 Juli

Starke Regenfälle sorgten für eine[...]

TH P Tür Person hinter Tür
23 Juli

Die Löschzüge 3 + 1 wurden um 18.42 Uhr zur[...]

F Melder Brandmeldeanlage
23 Juli

Eine ausgelöste Brandmeldeanlage eines[...]

F O gelöschter Brand
20 Juli

Die Löschzüge 1 + 2 wurden um 11.44 Uhr mit dem[...]

TH 0 Wasserchaden
19 Juli

Während der Löschzug 1 noch die Einsatzstelle[...]

Alle News [...]