Aktuelle News


Gebäudebrand
31 Mai

"Gebäudebrand Friedrich Ebertstrasse MIN (Menschenleben in Gefahr)“ lautete kurz nach 20 Uhr das Alarmierungsstichwort für die Löschzüge 2 und 1.
Ein Mitarbeiter einer dortigen Diskothek bemerkte in der Belüftungsanlage einen entstehenden Brand und leitete mit einem Pulverlöscher erste Löschmaßnahmen ein. Nachdem Absetzen des Notrufes veranlasste er die Räumung des benachbarten Getränkemarktes sowie des darüberliegenden Fitnesstudios.
Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehr war somit das gesamte Geschäftsgebäude evakuiert. Ein zur Erkundung eingesetzter Atemschutztrupp konnte mit Hilfe einer Wärmebildkamera noch Glutnester innerhalb der Belüftungsanlage feststellen. Zwischenzeitlich wurde der Gebäudekomplex vom hinzugezogenen Energieversorger von der Stromversorgung abgeschaltet um eine eventuelle Gefährdung der Einsatzkräfte auszuschließen.
Um größere Löschwasserschäden zu vermeiden, wurde von den Einsatzkräften die Verkleidung punktuell entfernt, um im Anschluss daran die Glutnester abzulöschen. Aufgrund der vorgefundenen Einsatzlage konnte die parallel alarmierte Drehleiter der Feuerwehr Meinerzhagen abbestellt werden.
Nach gut einer Stunde konnten die Einsatzkräfte das Objekt an den Eigentümer wieder übergeben und einrücken.
An der Einsatzstelle Stadtwerke Kierspe,Energieversorger, DRK, Rettungsdienst Märkischer Kreis, Polizei.

Einsatzleiter Brandoberinspektor Andreas Pfaffenbach


Aktuelle News


F 3 Industriebrand Überörtliche Hilfe
23 Juni

n Meinerzhagen brannten in der vergangenen Nacht[...]

F Melder Brandmeldeanlage
22 Juni

Aufgrund einer Meldung der Brandmeldeanlage eines[...]

TH 1 Verkehrsunfall eingeklemmte Person
11 Juni

UM 1.05 Uhr wurde der Löschzug 2 zu einem[...]

TH 0 RTH Landung
10 Juni

Um 15:37Uhr wurden die Löschzüge 1 und 3 durch[...]

TH 0 P Tür Person hinter Tür
09 Juni

Zur Türöffnung und Unterstützung des[...]

Alle News [...]