Aktuelle News


F 1 Rauchentwicklung aus Gebäude
09 Mai

Um 3:15 Uhr war die Nachtruhe für die Löschzüge 1 und 2 sowie dem DRK Kierspe beendet. Beide Löschzüge wurden zu einer Rauchtwicklung aus einem Gebäude an der Kölnerstraße alarmiert.
Nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde schnell erkannt, dass es sich nicht um ein Schadenfeuer sondern um einen Einbruch handelt. Das entsprechende Gebäude ist mit einer Einbruchanlage ausgerüstet, die in kurzer Zeit den kompletten Bereich vernebelt. Von Seiten der Feuerwehr wurde ein Trupp mit Atemschutzgerät und der Wärembildkamera eingesetzt, um alle Räumlichkeiten auf evtl. verletzte Personen abzusuchen.
Der Löschzug 2, der Rettungsdienst und das DRK konnten zeitnah aus dem Einsatz entlassen werden.
Im Anschluss wurde das Gebäude mittels Hochleistungslüfter entraucht.
Nach etwa 45 Minuten konnte die Einsatzstelle der Polizei übergeben werden.

Eingesetzte Fahrzeuge und Kräfte:

LZ1:
1-Einsatzleitwagen1-1
1-Hilfeleistungslöschfahrzeug20-1
1-Hilfeleistungslöschfahrzeug20-2
1-TLF3000-1

26 Einsatzkräfte

LZ2:
2-Löschfahrzeug20-1
2-Löschfahrzeug20-2

12 Einsatzkräfte

DRK:
Medi-PKW
KTW
Notarzt Kierspe

5 Einsatzkräfte

Rettungsdienst Märkicher Kreis:
RTW

Polizei

Einsatzleiter: Brandoberinspektor Andreas Pfaffenbach

Aktuelle News


Fahrsicherheitstraining
21 April

Heute fand ein Fahrsicherheitstraining für[...]

ABC 0 auslaufende Betriebsstoffe
21 April

Der Löschzug 1 wurde gegen 14:20 Uhr auf die B[...]

ABC 0 auslaufende Betriebsstoffe
20 April

Um 14:20 Uhr wurde der Löschzug 1 ins[...]

TH 0 P Tür Person hinter Tür
19 April

Zur Unterstützung des Rettungsdienstes wurde der[...]

TH 0 Verkehrsunfall
19 April

Der LZ 1 wurde gegen 16.55 Uhr zu einem[...]

Alle News [...]