Aktuelle News


Heißausbildung
14 März

Am vergangenen Samstag machten sich bereits um 06:30 Uhr insgesamt 17 Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren Kierspe, Wipperfürth, Marienheide und Gummersbach auf den Weg nach Düsseldorf zum Heißausbildungszentrum HEAT. Dort erwartete die Teilnehmer ein lehrreicher Trainingstag in der feststoffbefeuerten Übungsanlage.
Ziel war sowohl die Wärmegewöhnung als auch den Umgang mit dem Hohlstrahlrohr zu trainieren.

Nach einer kurzen Einführung und einem gemeinsamen Frühstück zur Stärkung ging es auch direkt los. Es gab zwei Übungsszenarien an 2 Stationen: Zum einen wurde ein Zimmerbrand in einem Hotel simuliert, wo es in erster Linie um die schnelle Menschrettung ging. Hier war das systematische Absuchen von Räumen wichtig. Unter Nullsicht und mit entsprechender Temperatur ist dies schon eine Herausforderung gewesen.
An der 2. Station wurde ein Kellerbrand simuliert. Dort galt es die durch Rauch und Wärme verursachte physische und psychische Belastung sowie die Einsatzmöglichkeiten und -grenzen der Schutzkleidung kennen zu lernen. Des Weiteren wurde mit dem Hohlstrahlrohr geübt, effektiv den Brand zu bekämpfen.
Gegen 16:00 Uhr endete der doch anstrengende aber sehr lehrreiche Tag.

+++ Strassensperrung B 54 Mehr infos +++

Aktuelle News


TH 0 Tragehilfe
30 September

Seit 16:40 Uhr sind die Löschzüge 3 und 1 zur[...]

F 2 entwickelter Gebäudebrand
29 September

Um 3.50 Uhr wurden die Löschzüge 1, 2 und 4 zu[...]

F 1 Raucentwicklung im Gebäude
26 September

Für die Löschzüge 1 und 2 war um 3:50 Uhr die[...]

Seminar Maschinenunfälle
24 September

Bereits am Freitag fand bei der Firma Giebler[...]

Spatenstich Nebau Gerätehaus
24 September

Vier Schaufeln für ein Halleluja, äh...[...]

Alle News [...]