Aktuelle News


Gas 1 im Gebäude
24.02.2017

Der Löschzug 1 wurde um 7:56 Uhr ins Gewerbegebiet Wildenkuhlen gerufen. Dort hatte sich in einem Betrieb eine Acethylenflasche erwärmt und es kam zu einem Gasaustritt mit Rauchpartikeln. Ist der Zersetzungsprozess in der Accethylenflasche gestartet kann dieser nur duch massives Kühlen der Gasflasche eingedemmt und gestoppt werden. Ansonsten droht der Gasdruck innerhalb soweit anzusteigen das es zum Bersten der Flasche kommen kann.
Nachdem ersten Abkühlen wurde die Acethylenfalsche in ein Auffangbecken der Feuerwehr umgelagert und dieses mit Wasser soweit gefüllt das eine ständige Kühlung erfolgt. Mittels Wärmebildkamera wurde während des Einsatzes die Aussentemperatur laufend überprüft.
In Rücksprache mit einem hinzu gezogenem Fachberater der Lieferfirma verbleibt die Gasflasche bis Dienstag in dem Kühlbad um anschließend abtransportiert zu werden.

Eingestzte Kräfte und Fahrzeuge
17 Einsatzkräfte
2 x Hilfeleistungslöschfahrzeug 20 ( HLF 20), 1 x Gerätewagen Gefahrgut 1 x (GWG 1), 1 x Einsatzleitwagen 1 (ELW 1)

Einsatzleiter Oberbrandmeister Bastian Wieder


Aktuelle News


TH O Person hinter Tür
16 Mai

Gegen 23:10 Uhr wurde der Löschzug Stadtmitte in[...]

F F Melder Brandmeldeanlage
09 Mai

In das Industriegebiet Wildenkulen wurde der LZ 1[...]

TH 0 HIndernis auf Fahrbahn
04 Mai

Großes Glück hatten gegen 17:45 Uhr die[...]

TH 0 HIndernis auf Fahrbahn
30 April

Um 23:54Uhr wurde der Löschzug IV nach[...]

ABC 0 auslaufende Betriebsstoffe
29 April

Um 18:30Uhr wurden die Löschzüge 3 und 1 zu[...]

Alle News [...]