Aktuelle News


TH 0 Unterstützung Rettungsdienst
03 Februar

Der Löschzug 1 wurde um 08:43 Uhr zur B 54 alarmiert. Der Rettungsdienst hatte um Tragehilfe sowie die Absicherung einer Hubschrauberlandung gebeten. Der auf dem Anflug befindliche Rettungshubschrauber Christoph 8 aus Lünen musste jedoch, aufgrund der schlechten Sicht, in Höhe Hagen den Anflug abbrechen und seinen Standort wieder anfliegen.
Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst beim Transport des Patienten aus der Wohnung zum Rettungswagen. Im Anschluss musste der Patient dann durch den Rettungswagen in eine Spezialklinik nach Siegen gebracht werden.

Eingesetzte Kräfte und Fahrzeuge:

15 Einsatzkräfte

1 Hilfeleistungslöschfahrzeug 20 ( HLF 20)
1 Einsatzleitwagen 1 (ELW 1)

Einsatzleiter Hauptbrandmeister Michael Brück

+++ Strassensperrung B 54 Mehr infos +++

Aktuelle News


TH 0 Tragehilfe
30 September

Seit 16:40 Uhr sind die Löschzüge 3 und 1 zur[...]

F 2 entwickelter Gebäudebrand
29 September

Um 3.50 Uhr wurden die Löschzüge 1, 2 und 4 zu[...]

F 1 Raucentwicklung im Gebäude
26 September

Für die Löschzüge 1 und 2 war um 3:50 Uhr die[...]

Seminar Maschinenunfälle
24 September

Bereits am Freitag fand bei der Firma Giebler[...]

Spatenstich Nebau Gerätehaus
24 September

Vier Schaufeln für ein Halleluja, äh...[...]

Alle News [...]