Aktuelle News


TH O auslaufende Betriebsstoffe
29 August

Auf der Heerstraße (L 528) im Einmündungsbereich des Lerchenweges kam es am Abend zu einem Verkehrsunfall mit 2 beteiligten Fahrzeugen. Ein mit 5 Personen aus Meinerzhagen kommender PKW kollidierte mit einem aus Fahrtrichtung Kierspe kommenden PKW.
Das aus Richtung Meinerzhagen kommende Fahrzeug überschlug sich und rutschte, auf dem Dach liegend, eine längere Strecke bis es in der Böschung zum Liegen kam. Hierbei wurde auch eine Straßenlaterne abgeknickt. Insgesamt 3 der 6 am Unfall beteiligten Personen wurden mit 2 Rettungswagen zur weiteren medizinischen Behandlung dem Klinikum zugeführt.
Seitens der Feuerwehr wurde der Brandschutz sichergestellt, die Fahrzeugbatterien abgeklemmt, auslaufende Betriebsstoffe aufgefangen sowie die großflächige Einsatzstelle ausgeleuchtet. Die abgeknickte Straßenlaterne wurde durch Elektriker aus dem Löschzug vom Stromkreis getrennt und eine weitere Gefährdung unterbunden.
Gemeinsam mit einer hinzu gezogenen Kehrmaschine musste die L 528 auf einer Länge von ca. 200 m von Trümmerteilen der verunfallten Fahrzeugen und Straßenbeleuchtung gereinigt werden. Nachdem die Unfallaufnahme durch die Polizei beendet war, konnte ein Abschleppunternehmen die Fahrzeuge bergen und der Einsatz war nach knapp 3 Stunden beendet.

Eingesetzte Kräfte und Fahrzeuge
17 Einsatzkräfte
2 x Hilfeleistungslöschfahrzeug 20 (HLF 20), 1 Einsatzleitwagen (ELW 1)
Rettungswagen Märkischer Kreis
Rettungswagen Oberbergischer Kreis
Polizei 3 Streifenwagen 1 Dienstmotorrad

Einsatzleiter Brandmeister Thorben Standhaft


Aktuelle News


F 1 Brand am Gebäude
26 März

Um 01:06 Uhr wurden die Löschzüge 2 und 1 in[...]

F 0 Jagdhaus
25 März

Während des Ausbildungsdienstes "Einsatz in[...]

F 0 Waldbrand
25 März

Um 15:57Uhr wurde der Löschzug IV nach Vor der[...]

ABC 0 Ölspur
24 März

Um 18:25Uhr wurden die Löschzüge III und I zu[...]

ABC 0 Ölspur
19 März

Um 13:23 Uhr wurde der Löschzug IV auf die[...]

Alle News [...]