Aktuelle News


F 1 Saunabrand
26 Dezember

Alarmierung der Löschzüge 1 + 2 um 14:37 Uhr mit dem Einsatzstichwort F1 Saunabrand Goethestraße.
Bei Eintreffen der Feuerwehr informierte der bereits vor Ort anwesende Notarzt den Einsatzleiter, dass niemand mehr im Gebäude sei und sie eine leicht verletzte Person im RTW behandelten. Nach kurzer Erkundung wurde ein mobiler Rauchverschluss vor Löschbeginn im Treppenraum zum EG gesetzt. EG und 1.OG wurden quergelüftet mit Unterstützung eines wassergetriebenem Hochdrucklüfters. Der Keller wurde durch sie Feuerwehr Stromlos geschaltet. 1 Trupp unter Atemschutz (PA) zur Brandbekämpfung mit C-Hohlstrahlrohr und 1 Trupp unter PA mit Wärmebildkamera vor. Ein zweiter Hochdrucklüfter (Motorbetrieben) wurde für die vorgehenden Trupps in Betrieb genommen. Die glimmenden Wäschereste wurden ins Freie gebracht und dort mittels Kübelspritze endgültig abgelöscht.
Der restliche Saunabereich wurde mittels Wärmebildkamera kontrolliert. Anschließend wurde das Gebäude mit CO-Messgerät kontrolliert und frei gemessen. Nach ca. 1 Stunde haben wir die Einsatzstelle dem Hausbesitzer übergeben und die Löschzüge 1 und 2 konnten wieder einrücken. Die leicht verletzte Person konnte nach kurzer Behandlung im RTW vor Ort verbleiben.

Einsatzkräfte vor Ort:
1 Notarzt, 2 HVO, 4 DRK, 2 RTW, 2 Polizei
LZ 1 2x Hilfeleistungslöschfahrzeug 20 (HLF20),1x Einsatzleitwagen 1(ELW1) und 23 Mann.
LZ 2 2x Löschgruppenfahrzeug 20 (LF20) und 15 Mann.

Einsatzleiter HBM Oliver Aberle


+++ Strassensperrung B 54 Mehr infos +++

Aktuelle News


TH 0 Tragehilfe
30 September

Seit 16:40 Uhr sind die Löschzüge 3 und 1 zur[...]

F 2 entwickelter Gebäudebrand
29 September

Um 3.50 Uhr wurden die Löschzüge 1, 2 und 4 zu[...]

F 1 Raucentwicklung im Gebäude
26 September

Für die Löschzüge 1 und 2 war um 3:50 Uhr die[...]

Seminar Maschinenunfälle
24 September

Bereits am Freitag fand bei der Firma Giebler[...]

Spatenstich Nebau Gerätehaus
24 September

Vier Schaufeln für ein Halleluja, äh...[...]

Alle News [...]