Aktuelle News


Technische Hilfeleistung Wasserschaden
01 Dezember

Nach den heftigen Regenfällen der vergangenen Nacht kam es im Stadtgebiet zu einigen Wasserschäden.
Der Löschzug 2 wurde um 5.02 Uhr zum Eicken aufgrund von Wasserschäden alarmiert. Mittels Tauchpumpen und Wassersaugern wurde das Wasser abgepumpt. Gegen 6 Uhr kam es zu einem Wassereinbruch in die Betriebsräume einer Firma in der Wehestrasse. Vor dem dortigen Brückenbauwerk des Kamperbaches versperrte angeschwemmtes Treibgut den Durchlass und staute ihn somit an. Der alarmierte Löschzug 1 versuchte mittels Tauchpumpen im Betriebsgebäude größeren Sachschaden zu verhindern. Parallel hierzu wurden mittels Löschfahrzeug größere Mengen Wasser abgepumpt, bis ein Tiefbauunternehmen mittels Bagger das Treibgut vor dem Bauwerk entfernt hatte und somit die Überflutung gestoppt werden konnte.
Nachdem Absenken des Wasserspiegels konnten die Betriebsräume ebenfalls trocken gelegt werden.
Während der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft des Löschzuges wurde dieser erneut zum Eicken gerufen. Dort war es erneut zu einem Wassereinbruch in einen Keller gekommen. Auch diese Wassermengen wurden mittels Tauchpumpe entfernt.

Eingesetzte Kräfte und Fahrzeuge

20 Einsatzkräfte

2x Hilfeleistungslöschfahrzeug 20 (HLF 20), Löschgruppenfahrzeug 20 (LF 20)

+++ Strassensperrung B 54 Mehr infos +++

Aktuelle News


TH 0 Tragehilfe
30 September

Seit 16:40 Uhr sind die Löschzüge 3 und 1 zur[...]

F 2 entwickelter Gebäudebrand
29 September

Um 3.50 Uhr wurden die Löschzüge 1, 2 und 4 zu[...]

F 1 Raucentwicklung im Gebäude
26 September

Für die Löschzüge 1 und 2 war um 3:50 Uhr die[...]

Seminar Maschinenunfälle
24 September

Bereits am Freitag fand bei der Firma Giebler[...]

Spatenstich Nebau Gerätehaus
24 September

Vier Schaufeln für ein Halleluja, äh...[...]

Alle News [...]