Aktuelle News


Verkehrsunfall
08 Oktober

Die Löschzüge 1 + 3 wurden um 1.46 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B 237 im Bereich Varmert alarmiert.
Aus bislang unbekannten Gründen kam dort ein in Richtung Kierspe fahrendes Fahrzeug von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der gegenüberliegenden, wenige Wochen zuvor nach einem Unfall erneuerten, Leitplanke. Diese wurde erneut auf einer Länge von ca. 25 m deformiert und das Fahrzeug kam, zwischen Leitplanke und Randstreifen eingeklemmt, endgültig vor einem Verkehrsschild zum Stand.
Der Fahrer des Wagens wurde vom Rettungsdienst und den Helfern vor Ort erstversorgt und der Klinik Wipperfürth zugeführt.
Die Feuerwehr sicherte und leuchtete die Einsatzstelle aus. Nachdem die Unfallaufnahme durch die Polizei erfolgt war wurde das Fahrzeug mittels Seilwinde zurück auf die Fahrbahn gezogen. Nachdem Abbinden von geringen Mengen Betriebsstoffe auf der Fahrbahn mit Ölbindemittel und anschließender Reinigung sowie dem Aufstellen einer entsprechenden Warnbeschilderung wurde die Straße seitens der Polizei eingeschränkt freigegeben.

Eingesetzte Kräfte und Fahrzeuge
24 Feuerwehrfrauen und Männer
3 x Hilfeleistungsfahrzeug 20 ( HLF 20), 1 Einsatzleitwagen 1 (ELW 1), 1 Manschaftstransportfahrzeug (MTW )

Einsatzleiter Hauptbrandmeister Karsten Werner



Aktuelle News


F 1 Brand am Gebäude
26 März

Um 01:06 Uhr wurden die Löschzüge 2 und 1 in[...]

F 0 Jagdhaus
25 März

Während des Ausbildungsdienstes "Einsatz in[...]

F 0 Waldbrand
25 März

Um 15:57Uhr wurde der Löschzug IV nach Vor der[...]

ABC 0 Ölspur
24 März

Um 18:25Uhr wurden die Löschzüge III und I zu[...]

ABC 0 Ölspur
19 März

Um 13:23 Uhr wurde der Löschzug IV auf die[...]

Alle News [...]