Aktuelle News


Kleinbrand
24 August

Durch einen defekten Kondensator kam es am heutigen Montagmorgen in der Gesamtschule zu einem Entstehungsbrand in einer Leuchtstoffröhre.
Aufgrund der Rauchbildung wurde ein Handdruckmelder durch die Klassenlehrerin ausgelöst parallel dazu meldete die Brandmeldeanlage den Brand,
Die Kreisleitstelle in Lüdenscheid alarmierte entsprechend der Alarm - und Ausrückeordnung die Löschzüge 1 + 2.
Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Schule geräumt und der Einsatzleiter vom diensthabenden Hausmeister eingewiesen.
Von den Einsatzkräften wurde die Decke nach verdecken Glutnestern mittels Wärmebildkamera abgesucht und zusätzlich wurde die Kohlenmonoxid- Konzentration in der betroffenen Klasse und Flur gemessen. Mit den Messgeräten der Feuerwehr konnte keine erhöhte Konzentration festgestellt werden.
Nach knapp einer Stunde konnte der Schulbetrieb wieder aufgenommen werden und die Löschzüge den Standort anfahren.

Eingesetzte Kräfte und Fahrzeuge
19 Einsatzkräfte

2 x Hilfeleistungslöschfahrzeug 20 (HLF20), Manschaftstransportwagen

Einsatzleiter Hauptbrandmeister Karsten Schulte


2 x Hilfeleistungslöschfahrzeug 20 (HLF20), Manschaftstransportfahrzeug

Einsatzleiter Hauptbrandmeister Karsten Schulte

Aktuelle News


F 2 Brand im Gebäude mehrfache Menschenrettung
20 April

Um 14:20Uhr wurden die Löschzüge 1 und 2 in die[...]

TH 0 Baum auf Strasse
17 April

Um 09:01 Uhr wurde der Löschzug 2 in die Straße[...]

TH 0 Baum auf Strasse
17 April

Als der Löschzug 2 gerade zur Einsatzstelle "Am[...]

ABC 0 Ölspur
16 April

Um 18:39Uhr wurden die Löschzüge 3 und 1 auf[...]

TH 0 Tür Person hinter Tür
15 April

Während die Einsatzkräfte auf der[...]

Alle News [...]