Aktuelle News


Ölspur
05 Juli

Aufgrund eines technischen Defektes verlor der PKW einer Verkehrsteilnehmerin auf der Friedrich Ebert Str. größere Mengen an Dieselkraftstoff.
Zur Beseitigung der Unfall- und Umweltgefahr wurde der Löschzug 2 um 13.55 Uhr alarmiert. Nachdem Kanaleinläufe und die ausgetretenen Dieselmengen abgebunden waren, wurde ein Fachunternehmen zur vollständigen Beseitigung der Betriebsmittel angefordert.
Da sich ca. 20 Liter des Kraftstoffes den Weg in das Kanalnetz gefunden hatten wurden die untere Wasserbehörde des Märkischen Kreises und die Wuppertaler Stadtwerke nachgefordert. Dies ist dann der Fall wenn sich die Einsatzstelle innerhalb der Wasserschutzzone der Kerspetalsperre befindet. Nach Rücksprache vor Ort mit der Rufbereitschaft der Wuppertaler Stadtwerke wurde vom LZ 1 eine zusätzliche Ölsperre in einen nahe gelegenen Bauchlauf eingezogen.

Eingesetztes Personal und Fahrzeuge
14 Einsatzkräfte
Löschgruppenfahrzeug 20 (LF 20), Hilfeleistungslöschfahrzeug 20 (HLF 20), Manschaftstransportwagen (MTW)

Einsatzleiter Brandinspektor Bernd Kriesten


Aktuelle News


Trauer um 2 tödliche verletzte Einsatzkräfte
18 Januar

Uns erreicht die Nachricht das zwei[...]

Einsätze bedingt durch das Sturmtief Frederike
18 Januar

Zu bisher 13 Einsätzen wurden die Löschzüge[...]

Weihnachtsbaumsammlung 2018
14 Januar

Die Weihnachtsbaumsammlung ist beendet mit einem[...]

TH 0 Amthilfe für Polizei
06 Januar

Gegen 16 Uhr wurde der Löschzug 1 zur Amtshilfe[...]

TH 0 RTH Landung
06 Januar

Zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang[...]

Alle News [...]