Löschzug 2 Stadtmitte


Der Löschzug 2 „Stadtmitte“ wurde im Jahr 1883 gegründet. Der Standort des Gerätehauses befindet sich direkt an der Friedrich-Ebert-Straße 393 im Ortsteil „Kierspe Dorf“. Er verfügt über Fahrzeughallen mit 4 Stellplätzen, einem Schulungsraum mit moderner Multimediatechnik, sowie der Einsatzleitstelle Florian Kierspe, die für die gesamte Stadt Kierspe zuständig ist und bei Bedarf besetzt wird.

Zu den umfangreichen Aufgaben der Feuerwehr hat der LZ 2 seinen Schwerpunktbereich im schweren Brandschutz für die gesamte Stadt Kierspe, d.h. er wird als unterstützende Einheit zu allen größeren Einsätzen der 3 anderen Kiersper Löschzügen mitalarmiert.

Derzeit sind 28 Einsatzkräfte im Löschzug Stadtmitte aktiv. Geleitet wird der Löschzug von der Brandinspektorin Nadine Dörseln und ihrem Stellvertreter Oberbrandmeister Christian Dörseln.


Fahrzeuge und Technik Löschzug 2 Stadtmitte

  • Löschfahrzeug LF 10/6 Fahrgestell MAN (Besatzung 9 Mann) Aufbau Schlingmann Bj. 2008
  • Löschfahrzeug LF 16/12 Fahrgestell Daimler Benz (Besatzung 9 Mann) Aufbau Ziegler Bj. 1996
  • MTF Volkswagen T5 Bj. 2005 (Besatzung 8 Mann)
  • Geräteanhänger: Schaumwasserwerfer
  • Sondergeräte: Sprungretter Lorsbach
  • Absturzsicherung
  • Tierrettungsgerät
  • Multifunktionsleiter