ABC 0 Ölspur
10 Januar

Nachdem es zu einem technischen Defekt an einem Räumfahrzeug im Ortsteil Dorf, mit dem Auslaufen von Hydrauliköl gekommen war, wurde der Löschzug Stadtmitte gegen 13 Uhr zur Beseitigung der Ölspur alarmiert. Im Bereich der Einmündung Schillerweg/Goethestr wurde Bindemittel zum Abbinden des Hydrauliköls auf die Fahrbahn aufgebracht und die Gulle wurden vor einem eventuellen Einfließen von Öl/Wasser geschützt. Hydrauliköl lässt sich nur unzureichend mit dem herkömmlichen Ölbindemittel aufnehmen und die Fahrbahn restlos reinigen. Da sich die Einsatzstelle im Bereich der Wasserschutzzone 2 befand wurde ein Spezialfahrzeug zur Beseitigung letzter Rutsch- und Umweltgefahren über die Kreisleitstelle durch die Einsatzleitung angefordert.