F 1 Brennt Gartenhaus
21 Januar

Durch Anwohner am Füllenfeld wurde am Abend aus einem Gartenhaus eine Rauchentwicklung bemerkt. Aufgrund dieses Notrufes wurden gegen 22.33 Uhr die Polizei, das DRK und der Löschzug Stadtmitte zu der Adresse alarmiert. Von den Einsatzkräften wurde ein Schwelbrand als Verursacher der Rauchentwicklung festgestellt. Teile der Wand und des Deckenbereiches mussten zur Brandbekämpfung entfernt und geöffnet werden. Diese Tätigkeiten musste unter Atemschutz geleistet werden. Eine weitere Brandausbreitung an die in unmittelbar angrenzende Gebäude konnte so verhindert werden.