TH 0 Absicherung Landung des RTH
26 Oktober

Zu einem Hausunfall kam es am späten Nachmiitag in der Ortslage Hölterhaus an der L 528. Bei diesem Unfall zog sich ein Patient solche schwere Verletzungen zu, das er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik in den Kölner Raum geflogen werden musste. Der Löschzug 4 wurde zur Absicherung und eventuellen Ausleuchtung der Landestelle des RTH um 16.55 Uhr alarmiert. Aufgrund der Winterzeit und Witterungsverhältnisse wurde seitens der Einsatzleitung mit einem zeitnahen Beginn der Abenddämmerung gerechnet.Zusätzliche aufgrund der Einsatzmaßnahmen die L 528 zeitweise gesperrt werden. Nach gut einer Stunde konnte der Rettungshubschauber mit dem Verunfallten den Flug zum Klinkum durchführen.