TH 0 Absicherung Landung des RTH
02 September

Zur Absicherung swe Landung eines Rettungshubschraubers (RTH) wurde der LZ 3 Rönsahl sowie der Einsatzleitwagen(ELW) des LZ 1 Stadtmitte um 16.56 Uhr nach Rönsahl alarmiert. Aus einer geschätzten Höhe von ca. 3,50 m war ein Kind aus einem Baum gestürzt und hatte sich bei dem Sturz so schwere Verletzungen zugezogen, das seitens des Rettungsdienstes, der RTH für ein schonenden Transport angefordert werden musste. Nach einer ersten Versorgung des Kindes wurde dieses mit dem Helikopter in ein Krankenhaus nach Dortmund geflogen.