F 1 Brand im Gebäude
26 Juni

zu einem gemeldeten Zimmerbrand wurden um 16.30 Uhr der Rettungsdienst des Märkischen Kreises, 2 Notärzte, das DRK Kierspe und der LZ1 Stadtmitte in den Drosselweg alarmiert. Aufgrund eines technischen Defektes eines Küchengerätes waren Möbelstücke in Brand geraten. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten die Bewohner das Haus verlassen. Der Brand wurde von 2 Trupps unter Atemschutz abgelöscht. Parallel zur Brandbekämpfung wurde mit einem Lüfter das massiv verrauchte Haus belüftet. Die leicht verletzten Bewohner wurden durch den Rettungsdienst ins Klinikum transportiert