TH 0 Tragehilfe
29 März

In die Berliner Straße wurde der Löschzug Stadtmitte gegen 11.55 Uhr alarmiert. Anlass der Alarmierung des Löschzuges waren Hilferufe eines dortigen Wohnhauses. In dem Wohnhaus war ein älterer Mann so unglücklich gestürzt das er mit einem Bein im Treppengeländer eingeklemmt. Nach einer ersten medizinischen Versorgung durch einen Notarzt aus dem Oberbergischen Kreis, konnte der Patient nur mit Hilfe von schweren hydraulischen Rettungsgerät aus seiner misslichen Lage befreit werden. Zur weiteren medizinischen Behandlung transportierte der Rettungsdienst ins Klinikum.