F 2 entwickelter Brand
20 Februar

Die Löschzüge 1,2 und 4 wurden um 23.19 Uhr mittels digitaler Funkmelder und Sirenen zu einem entwickelten Brand einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle in die Ortschaft Höhlen alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand rechte Teil des Gebäudes in Flammen. Mit dem mitgeführten Löschwasservorrat der Einsatzfahrzeuge wurde ein weiteres Ausbreiten des Brandes verhindert und eine Brandbekämpfung durch Atemschutztrupps eingeleitet. Aufgrund der unzureichenden Löschwasserversorgung wurde der Löschzug 3 sowie ein Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Meinerzhagen nachalarmiert. Durch diese Maßnahmen gelang es den Brand an einer weiteren Ausbreitung zu stoppen und im weiteren Einsatzverlauf das Feuer durch mehrere eingesetzte Atemschutztrupps zu löschen. In den Zulauf einer Talsperre wurden durch die Einsatzkräfte zum Gewässerschutz Ölsperren eingebaut.