GAS 1 Gasgeruch
27 Oktober

Um 12:35 Uhr wurden die Löschzüge 1 und 2 über Sirene und Meldempfänger zu einem Gasgeruch in den Birkenweg gerufen. Ich einem Schacht war es vermutlich zu einem Kurzschluss gekommen, welcher sich durch eine kurzzeitige Rauchentwicklung bemerkbar machte. Weder die Stadtwerke Kierspe GmbH, noch ein Fremdunternehmen der Telekom konnten Feststellung machen. Auch die Messungen der Feuerwehr auf eine explosive Atmosphäre oder Bestandteile anderer Stoffe verliefen negativ, sodass der Einsatz ohne erkannte vorhandene Gefährdung beendet werden konnte. Die Feuerwehr war mit 5 Fahrzeugen und 24 Personen vor Ort.