ABC 0 Ölspur
26 August

Um 16:56 Uhr wurden der Löschzug Rönsahl und der Löschzug Wehestraße auf die B237 zwischen Kierspe und Rönsahl alarmiert. Dort war es zu einem Alleinunfall eines Kradfahrers gekommen. Dieser verlor in einer Kurve die Kontrolle über seine Maschine, kam zu Fall und kollidierte mit der Leitschutzplanke. Der Kradfahrer wurde schwerst verletzt in eine Spezialklinik geflogen. Hier hatten Ersthelfer an der Unfallstelle durch ihr äußerst überlegtes Handeln und eine hervorragende Erste Hilfe schlimmeres abgewendet. Durch die Feuerwehr wurde die Fahrbahn von Öl und Betriebsstoffen gereinigt. Außerdem stellte die Feuerwehr den Brandschutz vor Ort sicher. Die B237 war für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt. Neben der Feuerwehr Kierspe war auch der Rettungsdienst des Märkischen Kreises sowie der Notarzt und die Polizei im Einsatz.