F 1 Feuer am Gebäude
11 August

Um 12:34Uhr alarmierte die Kreisleitstelle des Märkischen Kreises die Löschzüge 1 und 2, sowie das Kiersper DRK mit Sirenenalarm zu einem Gebäude am Kirchplatz. Aus der Solaranlage auf dem Dach des Gebäudes drang Rauch. Die Feuerwehr erkundete das Gebäude auf mögliche Brandnester. Hierbei stellte sich heraus, dass lediglich Wasserdampf aus einem Paneel der Solarthermie austrat. Mit der Drehleiter der Feuerwehr Meinerzhagen wurde das Paneel weitergehend erkundet und das erste Erkundungsergebnis bestätigt. Es bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Bewohner. Dennoch wurden die Bewohner evakuiert und durch das DRK betreut. Durch den Energieversorger wurden die Häuser Kirchplatz 2+3 stromlos geschaltet. Am Gebäude entstand kein Schaden und die Feuerwehr konnte die Anlage dem Eigentümer zur Wartung durch eine Fachfirma übergeben. Die Friedrich-Ebert-Straße war für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt. Die Feuerwehr war mit 6 Fahrzeugen und 36 Personen im Einsatz.