TH0 P Tür Person hinter Tür, TH 0 Ünterstützung Re
25 Juni

Gegen 15:20 Uhr wurde der Löschzug 1 zu einer Türöffnung in den Haunerbusch alarmiert. Dort sollte sich eine hilflose Person hinter einer verschlossenen Tür befinden. Beim Ausrücken des Hilfeleistungslöschfahrzeuges wurde der Einsatz durch die Leitstelle abgebrochen, da die Tür mittlerweile anderweitig geöffnet werden konnte. Zeitgleich ereignete sich in der Gesamtschule ein medizinischer Notfall. Da der Regelrettungsdienst aus Meinerzhagen komplett in anderen Einsätzen gebunden war, wurde ein Rettungswagen aus Marienheide zur Schule alarmiert. Die Leitstelle entschied sich dafür, die bereits alarmierte Feuerwehr als First Responder zur Unterstützung einzusetzen. Alle Feuerwehrleute sind in der Ersten Hilfe ausgebildet. Zusätzlich gibt es einige Kameraden, die auch eine berufliche Ausbildung als Rettungsassistent oder Notfallsanitäter absolviert haben. So konnte bis zum Eintreffen des Rettungswagen eine Erstversorgung durchgeführt werden und der Patient anschließend dem Rettungsdienst übergeben werden. Der Löschzug 1 war mit 2 Fahrzeugen und 12 Einsatzkräften im Einsatz.