ABC 0 Ölspur
18 April

Um 18:33Uhr wurde der Löschzug Stadtmitte alarmiert. Auf der Friedrich-Ebert-Straße war es zwischen Feuerwehrgerätehaus und Einmündung Wiesenstraße zu einer Ölspur gekommen. Aufgrund der schwere der Verschmutzung wurde ein Fachunternehmen zur Ölspurbeseitigung herangezogen. Die Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr ab. Gerade bei schönem Wetter, wo viele Motorradfahrer unterwegs sind, sind Ölspuren eine erhebliche Gefahr für den Straßenverkehr, da sie die Griffigkeit der Fahrbahnoberfläche stark herabsetzen. Eine verminderte Bremsleistung und hieraus resultierende Unfälle sind die Folge. Der Einsatz dauert derzeit noch etwa eine halbe Stunde an. Einsatzleiter: Oberbrandmeister Benjamin Wolf